Heilpraktiker für Psychotherapie

Abschluss

Ausbildung

Dauer

14 Blockseminare

Art

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang

Im Gegensatz zu kassenärztlich zugelassen Psychotherapiepraxen, bei denen Wartezeiten von bis zu einem Jahr üblich sind, versprechen Heilpraktiker der Psychotherapie auch kurzfristige Hilfe bei der psychologischen Beratung und psychotherapeutischen Begleitung.

Die Teilnehmer der Ausbildung Heilpraktiker Psychotherapie lernen, psychische Symptomatik zu erfassen und zu differenzieren, erwerben diagnostische Fähigkeiten und Gesprächsführungskompetenzen.

Als Heilpraktiker Psychotherapie besitzen sie die Erlaubnis zur Ausübung von Therapien im psychotherapeutischen und psychologisch-beratenden Bereich. Es ergeben sich folgende berufliche Möglichkeiten:

  • Psychotherapeutische Arbeit in eigener Praxis (nach therapeutischer Fachausbildung)
  • Leitung von Therapiegruppen/Selbsterfahrungsgruppen
  • Tätigkeit als Seminarleiter/Durchführen von Workshops
  • Lebensberatung, Ehe- und Familienberatung
  • Personal Coach
  • Hospizarbeit, Trauerbegleitung
  • Weiterbildung zum Erziehungsberater, Mediator, Wellness- und Mentalcoach und Entspannungstrainer
  • Konfliktmanagement

Infomaterial anfordern