Schließen

Heilpraktiker/in

  • Abschluss Ausbildung
  • Dauer 30 Monate
  • Art Fernlehrgang

Heilpraktiker ergänzen das medizinische Angebot in Deutschland um die Heilkunde. Sie arbeiten mit traditionellen Heilverfahren und kombinieren sie zum Teil mit modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die bekanntesten Methoden sind dabei Akupunktur, Blutegeltherapie, Chiropraktik, Homöopathie oder Kinesiologie. Die Ausbildung zum/zur Heilpraktiker/in der Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe vermittelt so unterschiedliche Naturkundeheilverfahren und alternative medizinische Methoden neben der klassischen Schulmedizin.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Ausbildung

Studienverlauf

Während der 30-monatigen Ausbildungszeit werden die Studierenden mittels Studienbriefen und Wochenendseminaren auf die amtsärztliche Überprüfung vorbereitet. Das Examen fragt Inhalte aus Anatomie und Physiologie, Anamnese oder Untersuchungs- und Injektionstechniken ab und besteht aus einer schulinternen Prüfung mit Abschlussklausur und einer mündlicher Prüfung. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten die Absolventen außerdem ein Abschlusszeugnis. Wenn die Heilkunde im Nachhinein als Heilpraktiker/in ausgeübt werden soll, ist außerdem eine Überprüfung vor dem zuständigen Gesundheitsamt nötig.

Studiengebühren

Die Studiengebühren betragen monatlich 78,- €.
Die Gesamtkosten belaufen sich auf 2.340,- €.

zurück zum Anbieter