Schließen

Tierheilpraktiker

  • Abschluss Ausbildung
  • Dauer 24 Monate
  • Art Fernlehrgang

Die Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in der Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe vermittelt Studierenden mithilfe von Studienbriefen und Wochenendseminaren alternative Herangehensweisen an die Heilung und Therapie von Tieren. Die Inhalte basieren dabei nicht auf einer gesetzlichen Regelung, weshalb sie je nach Bildungsanbieter etwas schwanken. Es gibt so zwar keine verbindlichen Standards, grundsätzlich sollten sich die Lehrinhalte aber an den Empfehlungen der Kooperation deutscher Tierheilpraktiker-Verbände e.V. orientieren.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Ausbildung

Studienverlauf

Während der 24-monatigen Ausbildung werden den Studierenden grundlegende Kenntnisse der klassischen Tiermedizin vermittelt. Darüber hinaus werden sie mit den wichtigsten Naturheilverfahren wie Akupunktur, Homöopathie oder Phytotherapie vertraut gemacht. Die Vermittlung eines umfassenden und ganzheitlichen Wissens soll die Studierenden auf die abschließende schulinterne Prüfung vorbereiten, dessen erfolgreiches Bestehen sie als einen guten, verantwortungsvoll handelnden Tierheilpraktiker entlässt.

Studiengebühren

Die Studiengebühren betragen monatlich 78,- €.
Die Gesamtkosten belaufen sich auf 1872,- €.

zurück zum Anbieter