Schließen

Heilpraktiker für Psychotherapie Ausbildung in Mecklenburg-Vorpommern gesucht?

3 Anbieter bieten eine Heilpraktiker für Psychotherapie in Mecklenburg-Vorpommern an

Heilpraktiker für Psychotherapie

Sie wollen Heilpraktiker für Psychotherapie werden? Viele Heilpraktikerschulen und Bildungsanbieter bieten dazu eine Ausbildung an, die Sie auch ohne Studium beginnen können. Entscheidend ist, dass Sie nach der Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie die Prüfung bei Gesundheitsamt bestehen. Um zur Prüfung zugelassen zu werden müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Voraussetzungen zur Heilpraktikerprüfung für Psychotherapie

Im Prinzip kann jeder Heilpraktiker für Psychotherapie werden. Voraussetzung ist, dass man die Prüfung beim Gesundheitsamt besteht. Um überhaupt geprüft zu werden, benötigen Sie folgende Voraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss
  • Mindestalter von 25 Jahren
  • Ärztliches Attest darüber, dass man in der Lage ist, den Beruf des Heilpraktikers (Psychotherapie) auszuüben, nicht älter als drei Monate
  • Polizeiliches Führungszeugnis , nicht älter als drei Monate

Inhalte der Ausbildung

Da die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie nicht gesetzlich geregelt ist, können auch die Inhalte unterschiedlich ausfallen. In der Regel orientieren sich die Heilpraktikerschulen aber an den Prüfungsfragen. Zu den Inhalten gehören also unter anderem Persönlichkeitspsychologie, Klinische Psychologische, Diagnostik, Rechts- und Berufskunde und vieles mehr.


Heilpraktiker für Psychotherapie in Mecklenburg-Vorpommern

Heilpraktiker für Psychotherapie in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern

Heilpraktiker zu werden, den Weg in die Selbstständigkeit zu wagen und eine eigene Praxis zu eröffnen, das ist ein Traum vieler Interessenten der Heilpraktiker Ausbildung. Voraussetzung für diesen einschneidenden Schritt ist jedoch das Absolvieren einer Heilpraktiker Ausbildung und das Bestehen der staatlichen Heilpraktikerprüfung an deren Anschluss die Heilpraktikererlaubnis verliehen wird. Das breite Angebot der Heilpraktikerschulen Mecklenburg-Vorpommerns bringt Sie ihrem Ziel ein Stück näher!

Leben in Mecklenburg-Vorpommern

Dass Mecklenburg-Vorpommern beliebtestes innerdeutsches Reiseziel ist, verdankt es vermutlich seiner Nähe zur Ostsee und den zahllosen Erholungsmöglichkeiten an Küste und Meer, Seen, Wäldern und Wiesenlandschaften. Dies mag auch für die rund 1,6 Millionen Einwohner des Bundeslandes ein Grund dafür sein, dass sie Mecklenburg-Vorpommern zu ihrer Heimat gemacht haben. Aber auch das reichhaltige und bunte Angebot an Festen und Veranstaltungen, darunter das Landesfest MV-Tag, die moderne Infrastruktur und die günstigen Gewerbeflächen sprechen für das Leben am attraktiven Wirtschaftsstandort Mecklenburg-Vorpommern.

Pro

  • Erst eine Wattwanderung, dann ein Krabbenbrötchen und im Anschluss im Strandkorb für die Klausur lernen? Dank Nordseenähe ist das im Studi-Paket mit drin
  • Der Mythos, dass im Osten die Hochschulen schick und die Mieten niedrig sind, trifft auch auf die Studienstädte in Mecklenburg-Vorpommern zu
  • Du liebst Skandinavien? Ein Auslandssemester in Schweden, Dänemark oder Norwegen ist nur eine Fährfahrt von dir entfernt

Contra

  • Obwohl Mecklenburg-Vorpommern ein großes Bundesland ist, gibt es wenige Hochschulangebote
  • Job verzweifelt gesucht - die Arbeitslosenquote war mit 7,8 Prozent im Jahr 2020 am dritthöchsten deutschlandweit
  • Den rauen Ton und das nordische Gemüt muss man mögen, doch einmal warm geworden, geht man hier mit dir durch Ebbe und Flut