Berufsbegleitender Präsenzlehrgang Heilpraktiker für Physiotherapie Ausbildung in Berlin gesucht?

Studienform

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang

Lehrgang

Heilpraktiker für Physiotherapie

Stadt

Berlin

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang

Geht es um die berufliche Weiterbildung, greifen viele Berufstätige auf Fernlehrgänge zurück. Häufig werden diese für fachliche Spezialisierungen genutzt oder um mehr Verantwortung im Betrieb zu übernehmen. Gerade wenn man mit beiden Beinen im Berufsleben steht, ist man oft zeitlich eingeschränkt, weswegen man sich hier den Inhalt der Lehrgänge hier bequem auf Distanz erarbeiten kann. Interessieren Sie sich für die Kombination aus Schulmedizin und alternativer Medizin, könnte eine Karriere als Heilpraktiker das Richtige für Sie sein. Wer diesen Weg einschlagen möchte, tut dies für gewöhnlich über eine Ausbildung – hiermit ist auch Ihnen am besten geraten. Weiterbildungen hingegen eignen sich für Sie, wenn Sie sich auch privat fundierte Kenntnisse auf diesem Gebiet aneignen möchten. Je nach Lehrgang benötigst du keine medizinische Vorbildung – lediglich ein großes Interesse an der alternativen Heilkunde.

Weiterlesen...

Heilpraktiker für Physiotherapie

Sind Sie Physiotherapeut und möchten sich beruflich verbessern zum sektoralen Heilpraktiker für Physiotherapie? Dann gibt es viele Ausbildungen, die Sie darauf vorbereiten. Warum sollten Sie eine solche Ausbildung absolvieren? Als sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie dürfen Sie Patienten eigenständig behandeln; die Patienten dürfen zu Ihnen kommen, ohne eine Überweisung von ihrem Hausarzt.

Inhalte der Ausbildung

Da Sie bereits medizinische Vorkenntnisse mitbringen, geht es in der Ausbildung vor allem darum, Ihre Kompetenzen um die Bereiche Gesetzes- und Berufskunde von Heilpraktikern zu erweitern sowie um Diagnostik und Indikationsstellung.

Voraussetzungen, um sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie zu werden

Damit Sie den Beruf ausüben können, müssen Sie unter anderem folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindestalter von 25 Jahren
  • Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses ohne Einträge, nicht älter als drei Monate
  • Ärztliches Attest, dass sie physisch und psychisch die Tätigkeit des Heilpraktikers für Physiotherapie ausüben können
  • Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung Physiotherapeutin / Physiotherapeut
  • Zusatzqualifikation / Weiterbildungskurs zum sektoralen Heilpraktiker im Umfang von 60 Unterrichtseinheiten

Mehr Infos zur Ausbildung finden Sie in unserem ausführlichen Artikel „Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie".

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Berlin

Wer eine Ausbildung zum Heilpraktiker in Berlin anstrebt, hat die Qual der Wahl. Die Metropole wartet mit mehr als 15 Heilpraktikerschulen auf, die sich mitunter nicht nur bezüglich ihres Bildungsangebots erheblich voneinander unterscheiden. Wenn man die passende Ausbildung finden möchte, kommt man daher um einen ausgiebigen Vergleich der Anbieter nicht herum.

Leben in Berlin

Berlin ist mit mittlerweile mehr als 3,5 Millionen Einwohnern aus insgesamt etwa 190 Nationen die größte Stadt Deutschlands. Entsprechend vielseitig und interessant ist die Hauptstadt. Dies spiegelt sich auch im umfangreichen und einzigartigen Kultur- und Unterhaltungsangebot wider, das für jeden etwas bereit hält.

Berlin besitzt mehr als 150 Theater und Bühnen aller Genres, etwa 180 Museen und ist die einzige Stadt, in der drei Opern, die Deutsche Oper, die Staatsoper Unter den Linden und die Komische Oper, bespielt werden. Berlin ist außerdem bekannt für das bunte Nachtleben und als Modestadt, in der zweimal jährlich die Berlin Fashion Week stattfindet. Somit ist es nicht verwunderlich, dass die Studie “Berlin Image 2017” ergab, dass Berlin sich nicht nur national, sondern auch international großer Beliebtheit erfreut.

Alle Anbieter in Berlin

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de