Heilpraktiker für Physiotherapie Ausbildung in Saarland gesucht?

Lehrgang

Heilpraktiker für Physiotherapie

Anbieter

2 Anbieter

Heilpraktiker für Physiotherapie

Sind Sie Physiotherapeut und möchten sich beruflich verbessern zum sektoralen Heilpraktiker für Physiotherapie? Dann gibt es viele Ausbildungen, die Sie darauf vorbereiten. Warum sollten Sie eine solche Ausbildung absolvieren? Als sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie dürfen Sie Patienten eigenständig behandeln; die Patienten dürfen zu Ihnen kommen, ohne eine Überweisung von ihrem Hausarzt.

Inhalte der Ausbildung

Da Sie bereits medizinische Vorkenntnisse mitbringen, geht es in der Ausbildung vor allem darum, Ihre Kompetenzen um die Bereiche Gesetzes- und Berufskunde von Heilpraktikern zu erweitern sowie um Diagnostik und Indikationsstellung.

Voraussetzungen, um sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie zu werden

Damit Sie den Beruf ausüben können, müssen Sie unter anderem folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindestalter von 25 Jahren
  • Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses ohne Einträge, nicht älter als drei Monate
  • Ärztliches Attest, dass sie physisch und psychisch die Tätigkeit des Heilpraktikers für Physiotherapie ausüben können
  • Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung Physiotherapeutin / Physiotherapeut
  • Zusatzqualifikation / Weiterbildungskurs zum sektoralen Heilpraktiker im Umfang von 60 Unterrichtseinheiten

Mehr Infos zur Ausbildung finden Sie in unserem ausführlichen Artikel „Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie".

Weiterlesen...

Saarland

Voraussetzung für die Tätigkeit als Heilpraktiker ist die Teilnahme an einer Heilpraktiker Ausbildung und das Bestehen der anschließenden Heilpraktikerprüfung. Auch das Saarland bietet verschiedene Heilpraktiker Ausbildungen an und Suchende werden hier auf jeden Fall fündig.

Leben im Saarland

Das Saarland ist ebenso wie seine Hauptstadt Saarbrücken nach der Saar benannt. Das kleinste Flächenland grenzt an Rheinland-Pfalz, Frankreich und Luxemburg. Landschaftlich ist das Bundesland geprägt durch seine Waldflächen, landwirtschaftlich genutzte Gebiete und moderne Industrie. Aufgrund der sinkenden Anzahl landwirtschaftlicher Betriebe besitzt das Land jedoch mittlerweile fast genauso viele Imker wie Landwirte und kann mit einem breiten Angebot an Honig-Spezialitäten aufwarten. Für viele dürfte auch die Tatsache, dass das Saarland nach Island das größte Zuchtgebiet für Islandponys besitzt, überraschend sein.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de