Schließen

Heilpraktiker für Psychotherapie Ausbildung in Schleswig-Holstein gesucht?

7 Anbieter bieten eine Heilpraktiker für Psychotherapie in Schleswig-Holstein an

Heilpraktiker für Psychotherapie

Sie wollen Heilpraktiker für Psychotherapie werden? Viele Heilpraktikerschulen und Bildungsanbieter bieten dazu eine Ausbildung an, die Sie auch ohne Studium beginnen können. Entscheidend ist, dass Sie nach der Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie die Prüfung bei Gesundheitsamt bestehen. Um zur Prüfung zugelassen zu werden müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Voraussetzungen zur Heilpraktikerprüfung für Psychotherapie

Im Prinzip kann jeder Heilpraktiker für Psychotherapie werden. Voraussetzung ist, dass man die Prüfung beim Gesundheitsamt besteht. Um überhaupt geprüft zu werden, benötigen Sie folgende Voraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss
  • Mindestalter von 25 Jahren
  • Ärztliches Attest darüber, dass man in der Lage ist, den Beruf des Heilpraktikers (Psychotherapie) auszuüben, nicht älter als drei Monate
  • Polizeiliches Führungszeugnis , nicht älter als drei Monate

Inhalte der Ausbildung

Da die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie nicht gesetzlich geregelt ist, können auch die Inhalte unterschiedlich ausfallen. In der Regel orientieren sich die Heilpraktikerschulen aber an den Prüfungsfragen. Zu den Inhalten gehören also unter anderem Persönlichkeitspsychologie, Klinische Psychologische, Diagnostik, Rechts- und Berufskunde und vieles mehr.


Heilpraktiker für Psychotherapie in Schleswig-Holstein

Heilpraktiker für Psychotherapie in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein

Heilpraktiker bedienen sich einer ganzheitlichen Behandlungsweise, indem sie die Ursache für Krankheitssymptome ihrer Patienten auf den Ebenen Körper, Seele und Geist ergründen. Heilpraktiker werden kann man im Anschluss an eine Heilpraktiker Ausbildung und durch das Bestehen der staatlich geregelten Heilpraktikerprüfung. Interessenten einer Heilpraktiker Ausbildung in Schleswig-Holstein werden an den verschiedenen Heilpraktikerschulen des Landes fündig.

Leben in Schleswig-Holstein

Nach dem Saarland ist Schleswig-Holstein das zweitkleinste deutsche Flächenland. Rund 2,9 Millionen Menschen leben im einzigen Bundesland, das zwischen Nord- und Ostsee liegt und in dem neben Deutsch auch Dänisch, Friesisch und Niederdeutsch gesprochen werden. Die größten und bekanntesten Ostseehafen der Region sind Flensburg, Lübeck und die Landeshauptstadt Kiel. Durch die unmittelbare Nähe zum Wasser erfreuen sich Wassersportarten und regelmäßig stattfindende Segelevents unter den Einheimischen und Touristen großer Beliebtheit. Auch an Festivals und Veranstaltungen hat Schleswig-Holstein viel zu bieten, wie das Heavy-Metal-Festival Wacken Open Air oder die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg und das Schleswig-Holsteiner Musikfestival.

Pro

  • Ob Nordsee oder Ostsee – echte Seebären und Wattwürmer werden hier ihr Traumstudium mit Meerwert finden
  • Dein Herz schlägt für noch nördlichere Sphären? Kein Problem, denn Dänemark ist nur einen Katzensprung entfernt
  • Schleswig-Holstein überzeugt vor allem mit seinen kleinen und persönlichen Fachhochschulen

Contra

  • Zwar bieten die Hochschulen in Schleswig-Holstein ein hochwertiges Studienprogramm an, jedoch gibt es nur wenige zur Auswahl
  • Die Mieten bewegen sich trotz geringer Großstadtdichte mit einem Durchschnittspreis von 10,11 Euro pro Quadratmeter eher im oberen Drittel
  • Rauer Wind und unbeständiges Wetter ist nicht so deins? Dann wird auch Schleswig-Holstein nicht so deins sein