Heilpraktikerausbildung

Abschluss

Ausbildung

Dauer

24 Monate

Art

Fernlehrgang

Zunehmend mehr Menschen schwören auf alternative Medizin und Naturheilkunde. Dabei steht nicht die Behandlung von Symptomen im Mittelpunkt, sondern die ganzheitliche Gesundheit des Einzelnen. Die Nachfrage nach Heilpraktikern wächst – kein Wunder, denn sie behandeln ihre Patienten sanft und schonend. Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit und beeinflussen das Wohlergehen. Heilpraktiker arbeiten daher präventiv, sie leisten aber auch Diagnostik und Therapie. Der Fernlehrgang Heilpraktiker bildet alle Teilnehmer umfassend auf diesen wichtigen Beruf vor.

Die Ausbildung zum Heilpraktiker an der ALH startet alle zwei Monate und umfasst 24 Studienbriefe, acht Präsenzphasen sowie zwölf Web-Seminare.

Infomaterial anfordern