Heilpraktiker für Psychotherapie + Psychologischer Berater

Abschluss

Ausbildung

Dauer

18 Monate

Art

Fernlehrgang

Fernstudium Immer mehr Menschen sind heutzutage wegen psychischen Problemen und Symptomen wie Neurosen, Angsterkrankungen, Konzentrationsstörungen oder Depressionen in Behandlung. Das liegt zum einen an dem immer stressigeren Alltag und dem hohen Leistungsdruck, der in unserer modernen Gesellschaft sowohl im professionellen als auch im privaten Umfeld immer mehr zunimmt. Auf der anderen Seite verlieren psychische Krankheiten aber auch mehr und mehr das Stigma, mit dem sie lange belegt waren, so dass sich die Betroffen immer öfters trauen, sich ihre Beschwerden einzugestehen und sich professionelle Hilfe zu suchen.

Diese beiden Entwicklungen haben zu einer stetig steigenden Nachfrage nach psychotherapeutischer Behandlung geführt. Diese darf allerdings nur von Ärzten, Psychotherapeuten nach dem Psychotherapiegesetz und Personen betrieben werden, welche erfolgreich eine amtsärztliche Heilpraktikerprüfung abgeschlossen haben. Vor allem letztere haben in den letzten Jahren mehr und mehr an Bedeutung gewonnen, da Krankenkassen die Gebühren für eine Heilpraktikerbehandlung immer öfters übernehmen oder ihren Kunden entsprechende Zusatzversicherungen anbieten. Um sich auf die entsprechende Prüfung vorzubereiten und das notwendige Fachwissen zu erwerben, können alle Interessierten den BTB-Lehrgang „Psychotherapie HPG mit zusätzlicher Fachrichtung Psychologische/r Berater/in“ absolvieren.

Zur Webseite des Lehrgangs

Überblick über die Ausbildung

Lehrgangsverlauf

Der Lehrgang bereitet seine Teilnehmer nicht nur mit umfangreichem theoretischen Wissen, sondern auch vielen Praxisbeispielen auf die amtsärztliche Prüfung und die Zulassung für eine Tätigkeit im psychotherapeutischen Bereich vor. Auf dem Stundenplan stehen dementsprechend Module zu den wichtigsten Methoden, Behandlungsformen, der Psychopharmakologie, psychischen Notfallsituationen, der Diagnose, Beratung und Heilbehandlung. Da der Lehrgang eine Kombinationsausbildung darstellt und auch noch ein Zertifikat zum Psychologischen Berater miteinschließt, beinhaltet er außerdem auch noch Techniken und verschiedene Möglichkeiten der Intervention, welche dann im Rahmen der psychotherapeutischen Beratung an die Patienten weitergegeben werden können.

Da der BTB Lehrgang als berufsbegleitendes Fernstudium aufgebaut ist, werden all diese Themen und Inhalte in Form von sogenannten Studienbriefen vermittelt (14 für die Ausbildung zum Psychologischen Berater und 18 für den vorbereitenden Kurs zur Heilpraktikerpruefung). Um all diese Inhalte in der vorgegeben Zeit von 18 Monaten zu lernen, sind ca. 9 Stunden pro Woche notwendig. Damit auch der praktische Teil nicht zu kurz kommt, stehen außerdem auch noch ein paar praktische Seminare (entweder zur Vertiefung des gelernten oder zur konkreten Prüfungsvorbereitung) auf dem Stundenplan, die an den Wochenenden stattfinden. Zur Auswahl stehen den Teilnehmern hier die Veranstaltungsorte Potsdam, Wuppertal oder München bzw. Bremen, Wuppertal, Mannheim oder München.

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Die BTB setzt für die Teilnahme an ihrem Lehrgang “Psychotherapie HPG und Psychologische/r Berater/in – Personal Coach” keine konkreten Bedingungen oder Qualifikationen voraus. Allerdings sollten die Teilnehmer natürlich ein verstärktes Interesse an den Themenbereichen Psychologie und Pädagogik sowie den ernstgemeinten Wunsch mitbringen, später in einem entsprechenden Berufsfeld zu arbeiten oder sich sogar selbständig zu machen.

Die Höhe der Lehrgangsgebühr kann beim BTB erfragt werden.

zurück zum Anbieter

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de