Schließen

Heilpraktiker für Physiotherapie Ausbildung in Koblenz gesucht?

2 Anbieter bieten eine Heilpraktiker für Physiotherapie in Koblenz an

Heilpraktiker für Physiotherapie

Sind Sie Physiotherapeut und möchten sich beruflich verbessern zum sektoralen Heilpraktiker für Physiotherapie? Dann gibt es viele Ausbildungen, die Sie darauf vorbereiten. Warum sollten Sie eine solche Ausbildung absolvieren? Als sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie dürfen Sie Patienten eigenständig behandeln; die Patienten dürfen zu Ihnen kommen, ohne eine Überweisung von ihrem Hausarzt.

Inhalte der Ausbildung

Da Sie bereits medizinische Vorkenntnisse mitbringen, geht es in der Ausbildung vor allem darum, Ihre Kompetenzen um die Bereiche Gesetzes- und Berufskunde von Heilpraktikern zu erweitern sowie um Diagnostik und Indikationsstellung.

Voraussetzungen, um sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie zu werden

Damit Sie den Beruf ausüben können, müssen Sie unter anderem folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindestalter von 25 Jahren
  • Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses ohne Einträge, nicht älter als drei Monate
  • Ärztliches Attest, dass sie physisch und psychisch die Tätigkeit des Heilpraktikers für Physiotherapie ausüben können
  • Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung Physiotherapeutin / Physiotherapeut
  • Zusatzqualifikation / Weiterbildungskurs zum sektoralen Heilpraktiker im Umfang von 60 Unterrichtseinheiten

Mehr Infos zur Ausbildung finden Sie in unserem ausführlichen Artikel „Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie".


Heilpraktiker für Physiotherapie in Koblenz gesucht?

Heilpraktiker für Physiotherapie in Koblenz gesucht?

Koblenz

Lehrinhalte, Lehrgangsform und Praxisanteil von Heilpraktikerausbildungen variieren abhängig von der gewählten Schule. Wer dennoch die passende Heilpraktikerschule für sich finden möchte, kommt um eine ausgiebige Recherche und den Vergleich verschiedener Anbieter nicht herum. Interessenten der Heilpraktikerausbildung stehen in Koblenz einige Schulen zur Auswahl.

Leben in Koblenz

Koblenz, mit mehr als 2.000 Jahren Bestehen eine der ältesten Städte Deutschlands, liegt im Norden von Rheinland-Pfalz und ist für etwa 113.000 Menschen ein Zuhause. Gesprochen wird überwiegend das Kowelenzer Platt, das sich von Stadtteil zu Stadtteil unterscheidet und zum Entstehen eines Mischdialekts führt. Koblenz als eines der fünf Oberzentren und drittgrößte Stadt des Bundeslandes ist vor allem durch seine Lage am Deutschen Eck, an der Mündung der Mosel in den Rhein, ein beliebtes Reiseziel.

Sehenswert sind die verschiedenen Kirchen, Burgen, Schlösser und historischen Stadthäuser von Koblenz. Besonders hervor stechen das Schloss Stolzenfels und die vielbesuchte Festung Ehrenbreitstein, zweitgrößte erhaltene Festung Europas. Die Festung erreicht man u.a. über die erste Dreiseilumlaufbahn über den Rhein, die im Zuge der Vorbereitungen für die Bundesgartenschau 2011 gebaut wurde.

Pro

  • Ob Trier, Koblenz oder Mainz – die Hochschulstädte überzeugen mit beschaulicher Lage, breitem Fächerangebot und hübschem Altstadtcharme
  • Zu Vino sagst du nie No? Dann ist die Weinkönigin aller Bundesländer dein Ort zum Bleiben
  • Wandern am Dreiländereck, ein Besuch der vielen Burgen, ein Abstecher nach Luxemburg oder eine Radtour entlang der Mosel – da wohnen, wo andere Urlaub machen

Contra

  • Rheinland-Pfalz ist ein beliebtes Ziel für Touristengruppen und Busreisen – da kann man sich beim Studium in Koblenz schon mal wie eine Sehenswürdigkeit vorkommen
  • Die Hochschulstädte des kleinen Bundeslandes überzeugen eher mit Postkartenmotiven und Märchenflair als mit internationalem Melting-Pot-Feeling
  • Schon mal von pfälzischem Saumagen gehört? Vielleicht hast du nun das finale Argument für einen veganen Lebensstil gefunden