Schließen

Heilpraktiker für Psychotherapie Ausbildung in Stuttgart gesucht?

7 Anbieter bieten eine Heilpraktiker für Psychotherapie in Stuttgart an

Heilpraktiker für Psychotherapie

Sie wollen Heilpraktiker für Psychotherapie werden? Viele Heilpraktikerschulen und Bildungsanbieter bieten dazu eine Ausbildung an, die Sie auch ohne Studium beginnen können. Entscheidend ist, dass Sie nach der Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie die Prüfung bei Gesundheitsamt bestehen. Um zur Prüfung zugelassen zu werden müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Voraussetzungen zur Heilpraktikerprüfung für Psychotherapie

Im Prinzip kann jeder Heilpraktiker für Psychotherapie werden. Voraussetzung ist, dass man die Prüfung beim Gesundheitsamt besteht. Um überhaupt geprüft zu werden, benötigen Sie folgende Voraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss
  • Mindestalter von 25 Jahren
  • Ärztliches Attest darüber, dass man in der Lage ist, den Beruf des Heilpraktikers (Psychotherapie) auszuüben, nicht älter als drei Monate
  • Polizeiliches Führungszeugnis , nicht älter als drei Monate

Inhalte der Ausbildung

Da die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie nicht gesetzlich geregelt ist, können auch die Inhalte unterschiedlich ausfallen. In der Regel orientieren sich die Heilpraktikerschulen aber an den Prüfungsfragen. Zu den Inhalten gehören also unter anderem Persönlichkeitspsychologie, Klinische Psychologische, Diagnostik, Rechts- und Berufskunde und vieles mehr.


Heilpraktiker für Psychotherapie in Stuttgart gesucht?

Heilpraktiker für Psychotherapie in Stuttgart gesucht?

Stuttgart

Interessenten an der Heilpraktiker Ausbildung am Standort Stuttgart können aus einer Vielzahl unterschiedlicher Heilpraktikerschulen wählen. Dies erleichtert das Finden einer Heilpraktikerschule, die den eigenen Ansprüchen und Erfordernissen gerecht wird.

Leben in Stuttgart

Rund 600.000 Menschen leben in Stuttgart, einer der größten Städte Deutschlands. In einem Städteranking zum Thema Work-Life-Balance belegt die Stadt den dritten Platz. Ein Grund dafür könnte die besonders gute Verkehrsinfrastruktur der Stadt sein, sicherlich trägt aber auch das attraktive Freizeitangebot zum hohen Ranking bei.

Während die Porsche-Arena und die Hanns-Martin-Schleyer-Halle ein umfangreiches Programm mit Shows und Konzerten anbieten, trifft man in der Mercedes-Benz Arena während der Bundesliga-Saison vor allem Fußballfans an. Im Sommer laden vor allem die unzähligen Parks und Gärten zum Verweilen ein, im Winter ist der Weihnachtsmarkt in der Stuttgarter Innenstadt, der größte und älteste Weihnachtsmarkt Europas, ein beliebtes Ausflugsziel. In kulinarischer Hinsicht zeichnet sich die Stadt durch Maultaschen und Spätzle aus.

Pro

  • viele beliebte Hochschulstädte wie Freiburg, Heidelberg oder Stuttgart alle an einem Fleck, so findest du mit Sicherheit einen Ort und einen Studiengang, der dir gefällt
  • Lust auf ein pétit-dejeuner mit Café au lait und Croissants? Strasbourg und Colmar sind nur einen Katzensprung entfernt
  • Frischluftfanatiker/innen und Kuckucksuhrensammler/innen kommen im wunderschönen Schwarzwald voll auf ihre Kosten
  • überzeugt besonders mit dualem Studienangebot und belegt bei der Qualität der Studienfächer im Ranking des INSM-Bildungsmonitors von 2021 den dritten Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • den schwäbischen Dialekt, den muss man mögen – besonders in einer 90-minütigen Statistik-Vorlesung
  • Stuttgart, Freiburg und Heidelberg ranken unter den Top 5 der Städte mit den höchsten Lebenshaltungskosten
  • Do you speak Englisch? Eher nicht, würde der Schwabe antworten - denn bei den Punkten Internationalisierung und Sprachenförderung an (Hoch-)Schulen, belegt das Bundesland im INSM-Ländervergleich 2021 den 14. Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)