Heilpraktiker Ausbildung in Magdeburg gesucht?

Lehrgang

Heilpraktiker

Anbieter

3 Anbieter

Heilpraktiker

Heilpraktiker werden – das ist der große Wunsch von mittlerweile vielen Menschen, denn ganzheitliche Gesundheit, schonende Naturheilverfahren und alternative Medizin rücken immer mehr ins Bewusstsein der Deutschen.

Wie wird man Heilpraktiker?

Die Ausbildung zum Heilpraktiker ist staatlich nicht geregelt. Was aber ausschlaggebend ist, ist die amtsärztliche Prüfung beim Gesundheitsamt, mit deren Bestehen man die Erlaubnis erhält, als Heilpraktiker zu praktizieren. Darauf bereiten die Heilpraktikerschulen vor. Inhaltlich orientieren sie sich an den Prüfungsthemen, zu denen unter anderem Physiologie und Anatomie gehören, Erkennung und Unterscheidung von Krankheiten sowie Gesetzeskunde.

Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen?

Jede Heilpraktikerschule hat unterschiedliche Voraussetzungen, um eine Ausbildung absolvieren zu können. Wichtig sind vor allem die bei Gesundheitsamt, denn erfüllt man die Kriterien nicht, wird man nicht zur Prüfung zugelassen. Die Voraussetzungen für die Heilpraktikerprüfung beim Gesundheitsamt sind:

  • Mindestalter von 25 Jahren
  • Mindestens Hauptschulabschluss
  • Polizeiliches Führungszeugnis ohne Einträge
  • Attest über psychische und physische Gesundheit 

Mehr Informationen finden Sie in unseren ausführlichen Artikeln zur Heilpraktiker Ausbildung.

Weiterlesen...

Magdeburg

Heilpraktiker Ausbildung Magdeburg

Das Angebot an Magdeburgs Heilpraktikerschulen ist zwar nicht besonders vielfältig, Interessierte werden auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz zum Heilpraktiker aber dennoch fündig. Die ansässigen Schulen bereiten im Rahmen der Heilpraktiker Ausbildung auf die Heilpraktikerprüfung und die spätere Tätigkeit als Heilpraktiker vor.

Leben in Magdeburg

Magdeburg ist die Hauptstadt des Bundeslandes Sachsen-Anhalt und zählt rund 238.000 Einwohner. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Dom, die größte Kirche in Ostdeutschland und nach dem Kölner Dom die zweitgrößte Deutschlands. Die Elbe teilt Magdeburg in zwei große Teile, welche mit zahlreichen Brücken miteinander verbunden sind. Viele der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Nähe der Altstadt. So gibt es dort beispielsweise den Eulenspiegelbrunnen auf dem Alten Markt oder das Kloster Unserer lieben Frauen inmitten der Altstadt. Doch auch entlang der Elbe gibt es viele schöne Plätze. Unter anderem lässt es sich dort im Rotehornpark wunderbar entspannen.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de