Schließen

Vollzeit Heilpraktiker Ausbildung in Bayern gesucht?

18 Anbieter bieten eine Heilpraktiker in Bayern als Vollzeit an

Vollzeit

Wenn Sie sich für Heilkunde interessieren und Menschen gesundheitlich unterstützen möchten, bringen Sie bereits gute Voraussetzungen für die Ausbildung zum Heilpraktiker mit. Auch diese kann in Vollzeit absolviert werden, wobei sich die Modelle von Schule zu Schule unterscheiden. So kann die Ausbildung 10 Monate oder aber auch 3 Jahre dauern. Hier gilt es das für Sie geeignete Modell zu finden. So können Sie beispielsweise einen Schnellkurs in Vollzeit belegen wenn Sie bereits medizinische Vorerfahrung haben. Das ist zwar auch ohne Vorerfahrung möglich, wobei Sie allerdings genau beachten sollten, welche Inhalte auf dem Plan stehen, um auch wirklich die nötigen Kenntnisse für den Umgang mit Patienten zu erwerben. Andere Vollzeitausbildungen erlauben es Ihnen wiederum Hospitationen in Naturheilpraxen zu absolvieren. Der Fachverband Deutscher Heilpraktiker empfiehlt gerade für diejenigen, die noch keine medizinischen Kenntnisse vorweisen können, die dreijährige Vollzeitausbildung.


Heilpraktiker

Heilpraktiker werden – das ist der große Wunsch von mittlerweile vielen Menschen, denn ganzheitliche Gesundheit, schonende Naturheilverfahren und alternative Medizin rücken immer mehr ins Bewusstsein der Deutschen.

Wie wird man Heilpraktiker?

Die Ausbildung zum Heilpraktiker ist staatlich nicht geregelt. Was aber ausschlaggebend ist, ist die amtsärztliche Prüfung beim Gesundheitsamt, mit deren Bestehen man die Erlaubnis erhält, als Heilpraktiker zu praktizieren. Darauf bereiten die Heilpraktikerschulen vor. Inhaltlich orientieren sie sich an den Prüfungsthemen, zu denen unter anderem Physiologie und Anatomie gehören, Erkennung und Unterscheidung von Krankheiten sowie Gesetzeskunde.

Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen?

Jede Heilpraktikerschule hat unterschiedliche Voraussetzungen, um eine Ausbildung absolvieren zu können. Wichtig sind vor allem die bei Gesundheitsamt, denn erfüllt man die Kriterien nicht, wird man nicht zur Prüfung zugelassen. Die Voraussetzungen für die Heilpraktikerprüfung beim Gesundheitsamt sind:

  • Mindestalter von 25 Jahren
  • Mindestens Hauptschulabschluss
  • Polizeiliches Führungszeugnis ohne Einträge
  • Attest über psychische und physische Gesundheit 

Mehr Informationen finden Sie in unseren ausführlichen Artikeln zur Heilpraktiker Ausbildung.


Wer bietet ein Vollzeit Heilpraktiker in Bayern an?

Wer bietet ein Vollzeit Heilpraktiker in Bayern an?

Bayern

Ziel der Heilpraktiker Ausbildung ist eine angemessene Vorbereitung auf die staatliche Heilpraktikerprüfung und die spätere Tätigkeit als Heilpraktiker. Angesichts der Vielzahl unterschiedlicher Heilpraktikerschulen in Bayern ist das Angebot an Heilpraktiker Ausbildungen sehr vielfältig. Dadurch ist es jedem möglich eine passende Ausbildung zu finden.

Leben in Bayern

Bayern gehört zu den wirtschaftlich stärksten Regionen Deutschlands und hat kulturell mit seinen Staatstheatern, klassischen Orchestern und Chören viel zu bieten. Dies zeigen auch die international bekannten Musikfestspiele in Bayreuth und München. Besonders bekannt sind auch das Märchenschloss von Ludwig II., Schloss Neuschwanstein, und das jährlich stattfindende Münchner Oktoberfest. Auch Naturverbundene kommen in Bayern voll auf ihre Kosten. Dafür sorgen die Nationalparks Bayerischer Wald und Berchtesgaden, der Anteil der Alpen sowie mehr als 15 weitere Naturparks.

Pro

  • Skifahren in Garmisch, shoppen in München und zum Baden an den Ammersee
  • Ob Würzburg, Passau, Nürnberg, München oder Ingolstadt – bei einer so großen Hochschulstadtdichte hast du die angenehme Qual der Wahl
  • Ein bisschen Dolce Vita gefällig? Die Nähe zu Italien macht einen Wochend-Trip mit Urlaubsfeeling auch bei kleinem Budget möglich
  • Bayern legt ganz besonderen Wert auf internationale Bildungsgleichheit – im INSM-Ländervergleich rankt es damit 2021 sogar auf Platz 1 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Selbst Hochschulstädte wie Passau haben oftmals eher provinzialen Charakter statt kosmopolitische Vibes
  • München gehört zu den teuersten Städten Deutschlands, allerdings halten sich die anderen Hochschulstädte im Mittelfeld
  • Ribisl? Hoaglig? Fisematenten? Man muss sie verstehen, diese Bayern.Manchmal braucht’s ein Wörterbuch