Heilpflanzenkunde

Abschluss

Ausbildung

Dauer

12 Monate

Art

Fernlehrgang

Kern der therapeutischen Tätigkeit des Heilpraktikers ist die Pflanzenheilkunde, denn ohne deren Lehre versteht man weder die individuelle Wirkungsweise einzelner Kräuter und Pflanzen noch ist man in der Lage, eigene Rezepte zu erstellen. Aus diesem Grund gibt es den BTB-Fernlehrgang der Heilpflanzenkunde, der die Teilnehmenden zu verantwortungsvollen Experten/innen auf diesem Gebiet ausbildet und ihnen das nötige Wissen mitgibt, um die verschiedenen Mischungen aus Pflanzen so zu kreieren, dass sie eine auf die individuellen Krankheiten und Beschwerden abgestimmte Heilwirkung erzeugen und die heilende Wirkung durch Tinkturen oder Tees entfalten können.
Besonders ist dabei, dass Sie keine medizinischen Eigenschaften auswendig lernen, sondern ein so tief gehendes Verständnis für die Wirkstoffgruppen und Wirkstoffmechanismen entwickeln, dass Sie diese problemlos selbst ableiten lernen.

Folgende Gebiete sind vom Lehrplan umfasst:

• Wirkstoffe und Monographien
• Anwendungsgrundlagen
• Anwendung und Behandlung bei verschiedenen Krankheiten

Der Lehrgang dauert in der Regel 12 Monate, in denen Ihnen der Stoff anhand insgesamt 14 Studienbriefen mit Übungen und Aufgaben vermittelt wird. Es handelt sich folglich um ein Fernstudium, welches sich mit vier Stunden Arbeitsaufwand pro Woche problemlos in den bereits bestehenden Alltag integrieren lässt. Zusätzlich können Sie an kostenlosen Sonntagsvorlesungen an einem der zahlreichen Standorte teilnehmen.

Ihren Abschluss und das zugehörige Zertifikat „Heilpflanzenkunde/Phytotherapie“ sowie eine Studienbescheinigung mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte erhalten Sie nach Bestehen der schriftlichen Abschlussprüfung.

 Zur Webseite des Lehrgangs

Überblick über die Ausbildung

zurück zum Anbieter

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de