Fernlehrgang Heilpraktiker Ausbildung in Schleswig-Holstein gesucht?

Studienform

Fernlehrgang

Lehrgang

Heilpraktiker

Bundesland

Schleswig-Holstein

Fernlehrgang

Fernlehrgänge dienen in den meisten Fällen dazu, sich innerhalb eines bestimmten Themenfeldes weiterzubilden, sei es privat oder beruflich. Teilweise werden sie auch angeboten, um sich auf anstehende Prüfungen vorzubereiten. Teilnehmer verfolgen oftmals das Ziel, mehr Verantwortung im Betrieb zu übernehmen oder sich auf ein bestimmtes Gebiet zu spezialisieren. Fernkurse überzeugen dabei vor allen Dingen mit ihrer Flexibilität. Wenn es bei Präsenzkursen darum geht, auch wirklich anwesend zu sein und innerhalb einer Gruppe zu lernen, eignest du dir hier den Lehrstoff von Zuhause aus an. So kannst du dir deine Zeiten so einteilen, wie du es möchtest und dich bei Fragen per E-Mail oder telefonisch an kompetentes Personal wenden, das dir auch aus der Ferne weiterhilft.

Weiterlesen...

Heilpraktiker

Heilpraktiker werden – das ist der große Wunsch von mittlerweile vielen Menschen, denn ganzheitliche Gesundheit, schonende Naturheilverfahren und alternative Medizin rücken immer mehr ins Bewusstsein der Deutschen.

Wie wird man Heilpraktiker?

Die Ausbildung zum Heilpraktiker ist staatlich nicht geregelt. Was aber ausschlaggebend ist, ist die amtsärztliche Prüfung beim Gesundheitsamt, mit deren Bestehen man die Erlaubnis erhält, als Heilpraktiker zu praktizieren. Darauf bereiten die Heilpraktikerschulen vor. Inhaltlich orientieren sie sich an den Prüfungsthemen, zu denen unter anderem Physiologie und Anatomie gehören, Erkennung und Unterscheidung von Krankheiten sowie Gesetzeskunde.

Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen?

Jede Heilpraktikerschule hat unterschiedliche Voraussetzungen, um eine Ausbildung absolvieren zu können. Wichtig sind vor allem die bei Gesundheitsamt, denn erfüllt man die Kriterien nicht, wird man nicht zur Prüfung zugelassen. Die Voraussetzungen für die Heilpraktikerprüfung beim Gesundheitsamt sind:

  • Mindestalter von 25 Jahren
  • Mindestens Hauptschulabschluss
  • Polizeiliches Führungszeugnis ohne Einträge
  • Attest über psychische und physische Gesundheit 

Mehr Informationen finden Sie in unseren ausführlichen Artikeln zur Heilpraktiker Ausbildung.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schleswig-Holstein

Heilpraktiker bedienen sich einer ganzheitlichen Behandlungsweise, indem sie die Ursache für Krankheitssymptome ihrer Patienten auf den Ebenen Körper, Seele und Geist ergründen. Heilpraktiker werden kann man im Anschluss an eine Heilpraktiker Ausbildung und durch das Bestehen der staatlich geregelten Heilpraktikerprüfung. Interessenten einer Heilpraktiker Ausbildung in Schleswig-Holstein werden an den verschiedenen Heilpraktikerschulen des Landes fündig.

Leben in Schleswig-Holstein

Nach dem Saarland ist Schleswig-Holstein das zweitkleinste deutsche Flächenland. Rund 2,9 Millionen Menschen leben im einzigen Bundesland, das zwischen Nord- und Ostsee liegt und in dem neben Deutsch auch Dänisch, Friesisch und Niederdeutsch gesprochen werden. Die größten und bekanntesten Ostseehafen der Region sind Flensburg, Lübeck und die Landeshauptstadt Kiel. Durch die unmittelbare Nähe zum Wasser erfreuen sich Wassersportarten und regelmäßig stattfindende Segelevents unter den Einheimischen und Touristen großer Beliebtheit. Auch an Festivals und Veranstaltungen hat Schleswig-Holstein viel zu bieten, wie das Heavy-Metal-Festival Wacken Open Air oder die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg und das Schleswig-Holsteiner Musikfestival.

Alle Anbieter in Schleswig-Holstein

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de