Fernlehrgang Tierheilpraktiker Ausbildung in Nürnberg gesucht?

Studienform

Fernlehrgang

Lehrgang

Tierheilpraktiker

Stadt

Nürnberg

Fernlehrgang

Fernlehrgänge sind eine besondere Form der Fortbildung, bei denen dir Wissen auf Distanz vermittelt wird. Oft dienen sie zur Prüfungsvorbereitung oder um sich bessere berufliche Perspektiven zu verschaffen. Dementsprechend beziehen sich die Inhalte meist auf ein eng umgrenztes Gebiet. Den Teilnehmern werden die Lehrmaterialien dabei entweder per Post oder E-Mail zugeschickt oder im Internet zur Verfügung gestellt. Bei Fragen oder Problemen können natürlich auch hier Tutoren per Post, E-Mail oder Telefon kontaktiert werden. Gerade Steuerberater können von Lehrgängen profitieren – vor allem dann, wenn es um die Vorbereitung zur Steuerberaterprüfung geht. Einige Kurse decken dabei alle Anforderungen ab, die Sie zum Bestehen der Prüfung benötigen. Dazu gehören neben den Grundlagen auch spezielles Wissen zu unterschiedlichen Steuerarten, sowie die Themen Rechnungswesen und Betriebs- und Volkswirtschaft. Aufgrund der hohen Durchfallquote bei der Staatsprüfung kann ein solcher Fernlehrgang eine kluge Entscheidung sein.

Weiterlesen...

Tierheilpraktiker

Wer Tierheilpraktiker werden möchte, kann dies mit einer Tierheilpraktiker Ausbildung schaffen. Es gibt verschiedene Anbieter, bei denen Sie die Ausbildung als Fern- oder Präsenzlehrgang absolvieren können. Doch Achtung: Die Berufsbezeichnung Tierheilpraktiker ist gesetzlich nicht geschützt und somit ist auch die Ausbildung nicht staatlich geregelt. Was gelehrt wird, liegt allein bei den Bildungsanbietern, die sich in der Regel aber an die Empfehlungen der Kooperation deutscher Tierheilpraktiker-Verbände e.V. halten.

Was lernt man in der Ausbildung zum Tierheilpraktiker?

In der Ausbildung zum Tierheilpraktiker lernen Sie die Grundlagen der Veterinärmedizin, die Grundlagen von Naturheilverfahren, Tierpsychologie, Tierhaltungsberatung, Grundwissen der Praxisführung und natürlich Recht und Gesetz. Auch die Praxis darf nicht zu kurz kommen und so haben sie entsprechende praktische Anteile während der Ausbildung.

Beruf Tierheilpraktiker

Als Tierheilpraktiker arbeiten Sie in der Regel freiberuflich. Entsprechend schwer ist es deswegen, Aussagen über das Gehalt zu machen. Recherchen haben ergeben, dass das Durchschnittsgehalt eines Tierheilpraktikers bei 2.200 Euro liegt.

Mehr Infos zur Tierheilpraktiker Ausbildung finden Sie in unserem ausführlichen Artikel. 

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Nürnberg

Wer Heilpraktiker werden möchte, sollte mit Bedacht eine Heilpraktikerschule wählen, die zu ihm passt. In Nürnberg gibt es viele verschiedene Heilpraktikerschulen, an denen eine Ausbildung zum Heilpraktiker möglich ist. Interessenten können somit anhand persönlicher Kriterien die Ausbildung finden, die zu ihnen passt.

Leben in Nürnberg

Mehr als 500.000 Menschen nennen Nürnberg ihre Heimat. Vor allem in den warmen Monaten des Jahres hat die Stadt bzw. die Metropolregion außerordentlich viel zu bieten. Dazu gehört das umfangreiche Angebot aus den Bereichen Kunst und Kultur, Freizeit und Sport. Begeisterte von Festivals und Festen kommen ebenfalls auf ihre Kosten.

Beliebte Ausflugsziele der Metropolregion sind der Wöhrder See, der zum Joggen, Radfahren und Spazieren einlädt, sowie die anliegende Wöhrder Wiese sowie die Burg auf dem Keuperfels, das Wahrzeichen der Stadt. Für die Region typisch sind auch die Bierwanderungen. Zu den besonderen Attraktionen der Stadt zählen eine Stadtführung bei Nacht, in der die Geschichte Nürnbergs thematisiert wird, das traditionelle fränkische Bierfest im Nürnberger Burggraben sowie das größte Musikfestival Deutschlands, das Bardentreffen.

Alle Anbieter in Nürnberg

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de